Unser Unternehmen

Soziales

Job & Karriere

Über uns

Geschichte

In vier Jahrzehnten vom kleinen Handwerksbetrieb zu der Adresse für Bauelemente in der Region Karlsruhe

Ein besonderes Highlight in der bewegten Geschichte von Armbruster Bauelemente, war sicherlich die Aufstockung des vorderen Betriebsgebäudes, um Raum für einen großen, modernen Showroom zu schaffen. Hier im "Zeitraffer" die Bauzeit.

Immer wieder wird unsere Fahrzeugflotte auf den neuesten Stand gebracht.
Voll ausgestattete Montagewagen, samt Profiwerkzeug- und Maschinenausstattung, sind die professionelle Basis unserer Arbeit vor Ort.
So werden auch 2020 wieder weitere, hochmoderne „rollende Werkstätten“ angeschafft.

2019 wird das Unternehmen mit einer hochmodernen CNC-Maschine noch leistungsfähiger. Die neue Produktionslinie ermöglich eine höchst präzise und schnelle Bearbeitung der hochwertigen Schüco-Profile.

In den zwei bestehenden Büroetagen werden alle Büros neu eingerichtet und auf heutigen Standard gebracht.
Beim Umzug packen alle mit an.

Es entsteht ein moderner und kundenfreundlicher Showroom über 2 Etagen.
Durch die Verlegung der Ausstellung werden im hinteren Flachbau Bestandsflächen frei, die nun für die dringend notwendige Erweiterung der Produktion genutzt werden.

Als Meisterbetrieb mit steigender Auftragslage wachsen sowohl Mitarbeiterstamm als auch Raumbedarf.
Mehr als 40 Mitarbeiter, davon 2 Ingenieure und 6 Meister (Glaser, Schreiner, Metallbauer) gehören mittlerweile zum Team. Büro- und Produktionsfläche reichen nicht mehr aus, die Ausstellung soll kundenfreundlicher werden.
Die Planungen für eine Erweiterung kommen ins Rollen.
2014 beginnen die Bauarbeiten zu einer Aufstockung auf dem vorderen Betriebsgebäude, bereits im September wird Richtfest gefeiert.

2011 fällt dann die Entscheidung, auch die Produktion von Bauelementen aus Aluminium in die eigenen Hände zu nehmen, um damit noch präziser auf Kundenwünsche reagieren  und zukunftsweisende Lösungen anbieten zu können.
Ausgestattet mit hochmoderner Technik wird zum Jahresende die Halle für die Aluminiumproduktion eingeweiht.

Seitdem wächst das erfolgreiche Unternehmen stetig, immer an den Bedürfnissen der Kunden orientiert.
Von Beginn an waren eigene Montageteams und vollausgestattete Montagefahrzeuge Teil der Firmenphilosophie, um auch vor Ort die Qualität gleichbleibend zu sichern.
Einsätze in der Region rund um Karlsruhe, Stuttgart, Baden-Baden, in der Pfalz und im Elsaß sind an der Tagesordnung.
Aber auch nach Südfrankreich und England werden die Armbruster-Teams gerufen.

Es folgten einige bewegte Jahre.
1999 wird das Unternehmen als GmbH eingetragen und 2004 übernimmt dann der langjährige Mitarbeiter Klaus Woop die Geschäftsführung und setzt die Firmengeschichte unter dem Namen Armbruster Bauelemente GmbH fort.

Unter dem Namen Fentec GmbH Walter Armbruster startet Walter Armbruster 1978 das Unternehmen mit der Fertigung von Kunststofffenstern,
von Anfang an als Schüco-Fachpartner.

Qualität hat viele Namen

Partner